Die 16 Gemeinden der Sozialregion Thal-Gäu mit über 37‘500 Einwohnerinnen und Einwohnern nehmen ihre Aufgaben in der gesetzlichen Sozialhilfe, dem Kindes- und Erwachsenenschutz und in der Mütter- Väter- Beratung in einem Zweckverband gemeinsam wahr. Rund 70 Mitarbeitende erbringen die Dienstleistungen an verschiedenen Standorten (ab 01.01.2024 ein Standort in Oensingen).

Wir suchen per 1. Mai 2023 oder nach Vereinbarung eine erfahrene, motivierte und verantwortungsvolle Persönlichkeit als

BereichsleiterIn Zentrale Dienste – 100 % Pensum

Standort Balsthal

Aufgabengebiet

Sie führen den Bereich Zentrale Dienste mit den unterstellten Mitarbeitenden (ab 1.1.2024) und haben die Verantwortung wie Führung der Finanzbuchhaltung nach HRM2 inkl. Jahresabschluss. Dazu gehört die Verantwortung für die Lohnbuchhaltung und das Sozial- und Sachversicherungswesen, sowie die Budgeterstellung und -Überwachung. Sie gestalten die Zusammenarbeit mit den internen und externen Schnittstellen konstruktiv, transparent und zielorientiert. Projektarbeit und Sicherstellung des Qualitätsmanagements im Bereich gehört genauso zu ihren Aufgaben wie die Zusammenarbeit im Geschäftsleitungsgremium.

Profil

Sie sind eine teamfähige, innovative, analytisch denkende und führungsstarke Persönlichkeit mit einer sicheren Sozialkompetenz wie Selbstorganisation. Zudem verfügen Sie über eine fundierte Ausbildung im Finanz- und Rechnungswesen mit Abschlusssicherheit und Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung / Zweckverband. Für die Stelle als Bereichsleitung Zentrale Dienste bringen sie Praxiserfahrung oder Ausbildung im Personalwesen und Arbeitsrecht mit. Von Vorteil sind Kenntnisse im Sozialhilfe- und Kindes- und Erwachsenenschutzrecht. Belastbarkeit, Flexibilität, Innovationsgeist wie eine grosse Zahlen- und Excel-Affinität runden ihr Profil ab.

Angebot

Die Stelle der Bereichsleitung Zentrale Dienste bietet eine selbstständige, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Chance operativ strategische Veränderungsprozesse im Geschäftsleitungsgremium mit zu gestalten. Das Geschäftsleitungsgremium prägt eine offene Diskussionskultur, Humor und ein loyales Miteinander. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach den Reglementen des Zweckverbandes Sozialregion Thal- Gäu. Es besteht die Möglichkeit auf Teilzeit- Homeoffice.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an Zweckverband Sozialregion Thal-Gäu,                                        Frau Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für weitere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Jenny Baurschmid (Geschäftsleiterin),                 Tel.: 062 531 01 90 gerne zu Verfügung.

 

******************************************************************************************************************************************************

Die 16 Gemeinden der Sozialregion Thal-Gäu mit über 37’500 Einwohnerinnen und Einwohnern nehmen ihre Aufgaben in der gesetzlichen Sozialhilfe, dem Kindes- und Erwachsenenschutz und in der Mütter- Väter- Beratung in einem Zweckverband gemeinsam wahr. Rund 60 Mitarbeitende erbringen die Dienstleistungen an verschiedenen Standorten, welcher ab 1. Januar 2024 zentral in Oensingen beheimatet ist.

Wir suchen per 1. April 2023 oder nach Vereinbarung eine/r

Mütter- Väter- BeraterIn

mit einem Pensum von 20- 30%

Zu ihren Aufgaben gehören:

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung von Kindern, Eltern, Familien aus allen Bevölkerungsschichten und Kulturen
  • Förderung der Erziehungskompetenz der Eltern
  • Früherkennung und Triage bei Entwicklungsauffälligkeiten
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit fallbezogen und mit weiteren Schnittstellen wie z.B. KESB, Sozialdienst
  • Konstruktive Zusammenarbeit im Team
  • Umsetzung des Qualitätsmanagements
  • Allgemeine Administration und Terminvergabe für Beratungsgespräche

Ihr Profil:

  • Pflegefachfrau DNII/HF mit dem Schwerpunkt KJFF (Kinder, Jugend, Frau und Familie) oder Dipl. Sozialpädagogin HF/FH mit Schwerpunkt Kindheit und Jugend
  • Nachdiplomstudium Mütter- Väterberatung oder Bereitschaft die eidg. Höhere Fachprüfung «BeraterIn frühe Kindheit» zu absolvieren
  • Freude am Umgang mit Säuglingen, Kindern und Eltern
  • Hohe Sozialkompetenz und Flexibilität zeitlicher und örtlicher Einsätze
  • Zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Offenheit und Respekt gegenüber anderen Kulturen, Religionen und Familienformen
  • Gute und sichere Kenntnisse in Administration und EDV Anwendungen
  • Führerschein Kategorie B und eigenes Auto

Wir bieten:

  • Interessante, selbstständige, verantwortungsvolle Tätigkeit
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit verschiedenen Schnittstellen
  • kleines motiviertes Team
  • Möglichkeit von Homeoffice
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an Zweckverband Sozialregion Thal- Gäu,

Frau Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für weitere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Gaby Eggenberger (Mütter- Väter- Beraterin), Tel.: 077 528 59 80 oder Frau Jenny Baurschmid (Geschäftsleiterin), Tel.:  062 531 01 90 gerne zu Verfügung.